Erster Stopp der ING 3×3 Tour in Stuttgart

Das erste 3×3 Masters-Turnier im Südwesten Deutschlands bildete an den vergangenen beiden Tagen den Auftakt der diesjährigen ING 3×3 Tour. Die Sieger der Turniere am Donnerstag und Freitag haben sich automatisch für die German Championship in Hamburg (17./18. August 2018) qualifiziert.

Dem wechselhaften Wetter in Stuttgart zum Trotz und sicher überdacht ging das erste Masters Turnier auf dem Stuttgarter Marktplatz über die Bühne. Mitten in der City war die 3×3-Eventarena mit Sportboden, Tribüne und Zeltdach aufgebaut und zwei Tage lang Treffpunkt für die Teilnehmer und zahlreiche Fans des 3×3 Basketballs.

Nach dem SNIPES 3-Point-Shootout am Freitagabend stieg dann das Finale in der Herren-Kategorie unter Flutlicht auf dem Marktplatz. In einem spannenden Spiel setzte sich „Team Weight Room“ gegen „No Run All Gun“ mit 20:15 durch. Somit sind beide Finalisten für die Deutsche Meisterschaft in Hamburg qualifiziert, da sich Team „No Run All Gun“ bereits am Vortag die Qualifikation gesichert hat. In der Damen-Kategorie setze sich die Auswahl des Hessischen Basketball-Verbandes durch.

Nächster Stopp der ING 3×3 Tour ist am 10./11. August 2018 Leipzig. Auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz geht es dann erneut um die begehrten Startplätze für die Deutsche Meisterschaft im 3×3 in Hamburg.