3×3-Teams für die ING 3×3 German Championship nominiert

Am kommenden Wochenende (17./18. August 2018) findet in Hamburg die ING 3×3 German Championship statt. Insgesamt 48 Teams gehen auf der Reeperbahn (Spielbudenplatz) an den Start und kämpfen dort um den Titel des Deutschen Meisters. Mit dabei sind auch drei deutsche Nationalteams, die von den DBB-Bundestrainern Christian Steinwerth (weiblicher Bereich) und Kay Blümel (männlicher Bereich) nominiert wurden.

3×3-Damen:
Wiebke Bruns (Astro Stars Bochum), Lara Müller (SG Weiterstadt), Luana Rodefeld (USC Freiburg) und Laura Zdravevska (USC Freiburg)

U18-Mädchen:
Emma Eichmeyer (Osnabrücker SC/GiroLive Panthers Osnabrück), Emily Enochs (Osnabrücker SC/GiroLive Panthers Osnabrück), Julina Meinhart (Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel/Eintracht Braunschweig) und Michaela Kucera (TSV Grünberg)

Freigestellt: Helena Eckerle (BC Saarlouis) und Kristin Willms (TVSE Bielefeld)
Auf Abruf: Hannah Schmittendorf (TVSE Bielefeld)

U18-Jungen:
Quirin Emanga (BSG Ludwigsburg, Foto), Lukas Herzog (BSG Ludwigsburg), Nemanja Nadjfeji (SV 03 Tübingen), Max Stölzel (RSV Eintracht Stahnsdorf 1949) und Eric Massing (BSG Ludwigsburg) und Daniel Zacek (SV 03 Tübingen)

Betreut werden die Kader durch die Bundestrainer Christian Steinwerth (weiblicher Bereich) und Kay Blümel (männlicher Bereich) sowie durch Physiotherapeutin Yvonne Erler.