Upcoming MatchING 3×3 German Championship/2. August 2019/Spielbudenplatz Hamburg

ING 3×3 Tour 2019 startet mit Frankfurt Masters

Spektakuläre Kulisse für spektakulären Sport in der Frankfurter City

Ein Auftakt nach Maß: das ING 3×3 Frankfurt Masters am 14. und 15. Juni 2019 hat nach der erfolgreichen Tour 2018 wieder gezeigt, wie rasant sich die 3×3-Szene weiterentwickelt. Die Teams zeigten auf dem Center Court an der Frankfurter Hauptwache und auf den zwei Courts am nahe gelegenen Rossmarkt, warum die 3×3-Szene ab Tokio 2020 um olympische Medaillen kämpft. Schnelle, spannende und – last but not least – spektakuläre Spiele sorgten für Begeisterung auf den durchgehend vollen Zuschauertribünen. Neben den Gruppenspielen und der Finalpartien erlebten die Zuschauer viele weitere Highlights. Unter anderem gab es spektakuläre Dunk- und Dreier-Contests.

Markus Friz vom Deutschen Basketball Bund (DBB): „Das erste Mal in Frankfurt mit der ING 3×3 Tour zu sein, war ein voller Erfolg. Wir hatten hier die volle Unterstützung der Stadt Frankfurt und viele tausend begeisterte Fans, die für eine unvergleichliche Atmosphäre vor einer einmaligen Kulisse gesorgt haben. Sportlich hat man gesehen, dass die Teams immer enger zusammenrücken und sich packende und enge Matches geliefert haben.“

Beim SNIPES 3-Point Shootout stellten sechs Teilnehmer ihre Treffsicherheit unter Beweis. Letztendlich entschied Kourtney Dollard vom Team „ADC“ den Vergleich für sich und konnte sich über die Preise von Partner SNIPES freuen.

Hessenpower gewann das Finale der U18-Jungs. Dort standen sich die Teams „Hessen 5“ und „Hessen 8“ gegenüber. Ein enges und spannendes Finale entschied „Hessen 8“ erst in der allerletzten Spielsekunde für sich und begeisterte alle Fans und Zuschauer auf der Tribüne.

Das Finale der Damen war nicht weniger spannend. Auch in diesem Spiel fiel die Entscheidung erst in der allerletzten Spielsekunde. Das Team „Walldorf & Co“ entschied das Match gegen „Ballskey“ mit 13:12 für sich.

Über den Sieg in der Kategorie U18 weiblich dürfen sich die „Hessenlions“ freuen, die mit dem Sieg ihr Ticket nach Hamburg gelöst haben.

Eine Flugshow der besonderen Art lieferten sich die Basketballer bei der ING Dunk Show. Es war wie immer ein Highlight für die Zuschauer, die bei den spektakulären Dunks ausrasteten.

Von der ersten Sekunde an elektrisierte das Finale der Herren des ING 3×3 Frankfurt Masters. Darin traf der Vorjahressieger der Tour, das Team „Der Stamm“, auf das Team „GymJunky“. Zu Beginn des Spiels ging „GymJunky“ überraschend in Führung. In einem lange Zeit engen Spiel kämpfte sich „Team Stamm“ zurück und entschied sogar vor dem Ende der Spielzeit das Match deutlich mit 21:15 für sich.

Lange müssen 3×3-Begeisterte nicht auf das nächste Turnier warten. Bereits in wenigen Wochen, nämlich am 12. und 13. Juli, geht es mit dem ING 3×3 Leipzig Masters weiter.

Hier gibt es alle Ergebnisse und Platzierungen des ING 3×3 Frankfurt Masters.